Von der Basis
bis zur hohen
Schule

„Die Leichtheit ist es, welche der Reitkunst ihr wahres Siegel verleiht und zugleich dem Reiter, der sie ausübt, das wahre Wesen seines Talents.“ Nuno Oliveira

In Freiheit auf Versprechen –
die franco-iberische Tradition 
der Légèreté

Reiten ist eine wunderbare Passion, die Körper und Geist von Reiter und Pferd schulen und fördernd entwickeln kann. Methodisch in der franco-iberischen Tradition der „Légèreté“ führt die Ausbildung zu einem Dialog mit dem Pferd „In Freiheit auf Versprechen“.

Gute Kenntnisse in Physiologie, Anatomie und Biomechanik, Verhalten, Psychologie und Pädagogik sind die Grundlagen der Ausbildungsarbeit. Systematischer Aufbau in kleinen Schritten und sorgfältige, flexible Auswahl der Übungen und Lektionen führen zu einer effektiven Gymnastizierung und sorgen für optimale Anpassung der Arbeit an die Stärken und Schwächen der Beteiligten.

Die Methode schließt die Anwendung von Hilfszügeln und Zwangsmitteln aus. Hohe Achtsamkeit, Präzision und eine gute Verbindung von Gefühl und Technik kennzeichnen das Konzept. Parameter wie Balance, Entspannung und Impulsion werden sinnvoll aufeinander abgestimmt und jeder Situation angepasst.

Die pferdegerechte Versammlungsarbeit sorgt für Wohlergehen und Gesundheit bis ins hohe Alter. Eine gelingende Dressurarbeit stellt den wichtigsten Faktor dar um Ausgeglichenheit und auch die organische Gesundheit zu erhalten oder wiederzuerlangen. Ein Tierarzt sollte nur in Ausnahmefällen nötig sein und nicht zum Dauergast im Pferdestall gehören.

Mein Angebot –
Ausbildung von der Basis
bis zur hohen Schule

Mein Angebot richtet sich an alle Reiter und Pferdebesitzer, die ein echtes Interesse haben, sich tiefer in die Ausbildung zu begeben und bereit sind an sich selbst zu arbeiten und an alle Pferde – gleich welcher Rasse, welchen Alters oder welchen Ausbildungsstandes. Passionierte Dressurreiter, die weiter gefördert werden möchten, sind ebenfalls an der richtigen Adresse.

Der Schwerpunkt liegt auf der Zufriedenheit und Gesundheit aller Beteiligten, deren körperlichen und geistigen Eigenheiten bei der Auswahl der Übungen berücksichtigt werden.

• Reitunterricht
• Beritt
• Arbeit an der Hand und an der Longe
• Pferdegemäße Erziehung und harmonischer Umgang
• Wochenendseminare
• Vorträge, Theorieabende

„Die Qualität einer Bewegung macht den Unterschied!
Es geht um das „wie“ einer Übung, welches ich durch Langsamkeit und Freiwilligkeit erreiche.“ Sonja Weber

Sonja Weber bildet seit über 20 Jahren hauptberuflich bei Frankfurt Main, Deutschland, Pferde und Reiter in der Tradition der „Légèreté“ aus.
„Von der Basis bis zur Hohen Schule“ steht die Gesunderhaltung des Pferdes durch die Ausbildung im Mittelpunkt.

Mein neues Buch –
Versammlung – für gesunde Pferde
und Reiten in Leichtigkeit

Direkt nach Erscheinen landete das Buch an der Spitze und ist seit Monaten in den Bestsellerlisten vorne dabei!

Das Buch stellt anschaulich dar, warum Versammlung für jedes Reitpferd so wichtig und für die Gesunderhaltung unerlässlich ist. Sammeln und Ausgleichen aller körperlichen und geistigen Kräfte, Herstellen von Beweglichkeit und Haltung, Balance und Federkraft sowie der stoßdämpfenden Wirkung in Vor- und Hinterhand und eine Stabilisierung des Rückens — all das führt das Pferd in die Vertikalität.

Dieser Ratgeber liefert eine kritische und anschauliche Analyse von Aussagen der Alten Meister und bezieht in der Definition moderne wissenschaftliche Erkenntnisse mit ein. Die praktische Anleitung zeigt, welche Übungen wichtig sind, um Versammlung erreichen zu können. Diese führen weit weg vom Vorwärts/Abwärtsreiten, welches die Pferde in der Horizontalität belässt und damit die Tragfähigkeit nicht aufbaut.

Erste Reaktionen auf das Buch fordern, dass es zu einem Standardwerk wird.

Der Film zu meinen Büchern –
Versammlung – für gesunde Pferde
und Reiten in Leichtigkeit

Die Verfilmung der Inhalte aus beiden Büchern ist aktuell in Arbeit! Viele Aspekte zum Thema Versammlung in der Pferdeausbildung lassen sich filmerisch besonders anschaulich darstellen. Tragfähigkeit, Federkraft, Balance und Leichtigkeit in der Reitpferdeausbildung können durch diesen Film besser verstanden und umgesetzt werden. Ob an der Hand, an der Longe oder unter dem Sattel Versammlung erarbeitet wird – all das wird in diesem Film beschrieben. Zeitlupen und Zoom auf Details machen diesen Film zu einem außergewöhnlichen Lehrstück, damit Versammlung mit all seine Facetten transparent wird. Mißverständnisse zum Thema werden überzeugend aufgeklärt.

Ende des Jahres 2019 wird er fertiggestellt sein und ich werde hier rechtzeitig über die Bezugsquellen informieren.

Möchten Sie über das Erscheinen informiert werden? Schicken Sie mir gerne eine E-Mail.

Was meine Schüler sagen

„Das Erfahren von Sonjas vielschichtigem, tiefem Wissen und Verständnis um die Schulung eines Pferdes ist für mich eine außerordentliche, auch berufliche Horizonterweiterung. Trainingsmethoden und Ziele der Reitkunst sind verwoben mit Prinzipien des Heilwesens wie Osteopathie und Faszientherapie. Die Reitkunst ist unabdingbar essentiell für die Erhaltung der Gesamtgesundheit unserer Hauspferde und führt darüber weit hinausgehend zur Entfaltung der ihnen innewohnenden Brillanz.“

Dr. Sinja Guth
Tierärztin

„Nach 20 Jahren endlich eine Reitweise, die zum Gelingen führt! Widerspruchsfreie Kommunikation und beste fachliche Anleitung! Absolut Pferde- und Reitergerecht!“

Miriam Dorn
Pferdewirtschaftsmeisterin und Reitlehrerin (FN)

„Eine herausragende Lehrerin und ein Pferdemensch mit außerordentlicher Tiefe und Sensibilität. Jeder Tag auf dem Pferd wurde unter ihrer Anleitung zum spannenden Abenteuer, noch eine neue Nuance wahrzunehmen und spüren zu lernen, was es gerade braucht.“

Dr. Andrea Claussen

Menü